Unsere lieben Mütter!

Bald ist er da, der Muttertag… Als ich bei dieser Karte begonnen hatte, hab ich einfach etwas mit Stempeln und Masking ausprobiert. Und dann schien es mir ganz passend zum kommenden Ereignis.

20160420_Muttertag_1

Die Blumen und Blätter habe ich gestempelt und maskiert. Dann habe ich mit Sprays darüber gespritzt, die Masken weggenommen und mit Gold darübergesprenkelt. Noch etwas hier und da gestanzt, gestempelt und geschnürt – fertig.

 

Stempel: Winnie & Walter „In Bloom: Elsa’s Flora“, Scrap and Stamp „Kleine Texte 2“
Dies: Mama Elephant „Peek a frame“, Simon Says Stamp “Tiny Tags”
Stempelkissen: Versafine
 

 

Geburtstage ohne Ende…

Ich glaube ich hatte es schon mal erwähnt – gerade in den nächsten Tagen lauern unzählige Geburtstagskinder vor den Briefkästen und warten auf ihre Post 😉 Alle die Karten rechtzeitig vor und nach den Ostern mit der Post ankommen zu lassen, war eine knifflige Angelegenheit. Denn ich mag es nicht, die Karten zu früh oder (noch schlimmer) zu spät ankommen zu lassen. Aber das meiste ist nun geschafft – bzw. habe ich nun der Post übergeben und hoffe, es klappt alles 😉

Wieder einmal habe ich in meiner Kiste unbenutzter Stempel gewühlt und bin auf dieses Set von Pink Paisley gestossen. Ton in Ton auf Kraft gestempelt, weisse Tupfen mit einem weissen Gel Pen und die Ränder mit Distress Inks „distressd“. Und der Spruch ist von Winnie & Walter „The Big, the Bold and the Happy“.

BirthdayonKraft

Vielleicht etwas blass, es hätte sicherlich ein dunkleres Stempelkissen vertragen. Aber alles in allem eine nette Karte.