Clever organisieren 6 und eine Weihnachtskarte

Ich habe es getan! Ja genau, ich habe mir exakt so viele Mini Ink Blending Tools gekauft, wie ich Distress Inks habe (und noch ein paar in Reserve ;-)). Die kleinen Blending Tools sind wirklich viel praktischer als die grossen. Erst hatte ich vier Stück und wechselte jeweils die Kissen aus. Aber ehrlich gesagt, wurde es mir zu mühsam und (ja, ich gebs ja zu) auch zu schmutzig. Denn – wie ihr sicher schon unschwer bemerkt habt – ich LIEBE Distress Inks. Und ich LIEBE es, sie in Verbindung mit Schablonen zu benutzen oder einfach um Hintergründe zu erstellen.

So habe ich es also gewagt, bestellt und gestern mein Paket in Empfang genommen – jupie!!

Also nichts wie anschreiben, das Etikett in der jeweiligen Farbe einfärben und in die kleinen Schublädchen stellen, die ich von meiner Stempelkissenaufbewahrung übrig habe. Die kleinen Boxen sind wiederum in einer Schublade gut versorgt zusammen mit meinem ganzen „Mixed-Media“ Zeugs.

20141029_Clever-organisieren-6-120141029_Clever-organisieren-6-2

So, und dann mussten sie natürlich noch eingeweiht werden und ich habe (einmal mehr) eine Weihnachtskarte gemacht.

20141029_Clever-organisieren-6-4

20141029_Clever-organisieren-6-5

Stempel: Wplus9 „Classic Christmas“, Inky Stamp „Weihnachtszauber”
Stencil: Simon Says Stamp „Mosaic Ornaments“
Stempelkissen: Distress Inks, Versafine
Verzierung: Glitterspray Silber

 

Clever organisieren 5

Und wieder etwas Organisatorisches, das ich euch gerne zeigen möchte. Auf der Suche nach einer für mich passenden Art, meine Papierreste aufzubewahren, bin ich auf Pinterest fündig geworden. So z.B. hier, hier oder hier.

Dann habe ich mich auf die Suche nach etwas für mich Passendes gemacht und habe eine praktische Schubladenbox gefunden, welche perfekt in mein Expedit-Regal passt.

20140730_Organisation5_120140730_Organisation5_2

Und was soll ich sagen – ICH LIEBE ES!

Vorher hatte ich alle Schnipselchen auf einem Haufen und musste mich mühsam durchwühlen. Und jetzt ziehe ich die farblich passende Schublade auf et voilà! Und da ich nur kleine Stückchen Papier so aufbewahre, bieten die Schubladen haufenweise Platz 🙂

 

Clever organisieren 4

Ja, ich hatte es euch versprochen. Hier also eine weitere tolle Idee aus dem www, um einen Überblick über meine umfangreiche Sammlung an Stempelfarben etc. zu erhalten.

Nachdem ich das Video von Jennifer McGuire gesehen habe wusste ich, dass dies auch für mich klappen wird. Bisher hatte ich meine Stempelfarben auf Tags an einem Ring aufbewahrt. Dies war jedoch recht umständlich (zumindest für mich) und mit der neuen Lösung bin ich sehr glücklich!

20140422_Organisation4_120140422_Organisation4_2 So habe ich nicht nur meine Stempelfarben im Überblick sondern auch gleich die Distress Marker, Distress Stain, Dabbers, Perfect Pearls und Ink sprays.

Die Mäppchen habe ich bei der Numis AG in Luzern bestellt und sie haben für meine Zwecke die perfekte Grösse.

 

Clever organisieren 3

Meine Kreativität hat mich zwar nicht gerade im Stich gelassen in den letzten Wochen, aber ich habe doch viel weniger Zeit mit kreativer Arbeit verbracht. Bei diesem herrlichen Frühlingwetter bin ich meistens draussen und wenn nicht, so habe ich mich der Organisation meiner „Werkzeuge“ gewidmet. Unglaublich – erst beim Aufräumen und Organisieren wird einem bewusst, wie viel Material sich da angesammelt hat!!!

So habe ich meine Stempel, Stanzformen, Stempelkissen, Papiere und vieles mehr reorganisiert.

Als erstes möchte ich euch zeigen, wie ich neuerdings meine Blending Foams für die Distress Inks aufbewahre:

20140403_Organisation3b20140403_Organisation3

Auf diese Idee bin ich dank diesem Beitrag von Danielle Daws gekommen. Und bin begeistert! Vorher hatte ich die Blending Foams unter die Stempelkissen geklebt. Dies hatte aber den grossen Nachteil, dass sich die Stempelkissen nicht mehr so gut stapeln liessen und sie sich verfärbten. Zudem hat es auch viel mehr Platz benötigt. So bewahre ich jetzt alles in einer Sichtmappe auf, welche ich schnell zur Hand habe. Funktioniert perfekt für mich.

Soviel dazu – was ich sonst noch neu organisiert habe und wie, das zeige ich euch demnächst.

Clever organisieren 2

So, und nun habe ich auch etwas für meine Stempelkissen gefunden.

Storage Stempel

Es gibt ja tolle Produkte, die spezifisch dafür vorgesehen sind – aber leider auch sehr teuer. Ich habe lange gesucht und im Internet gestöbert und bin schliesslich auch hier in dem grossen schwedischen Möbelmarkt fündig geworden. Bei der Holzkommode habe ich einfach die Schubladen rausgenommen und siehe da, die Stempelkissen passen perfekt rein. Ich habe vor allem die Stempelkissen von Hero Arts und die Ranger Distress Inkpads in  diesem Regal, da ich diese am meisten benutze.

Clever organisieren 1

Nach langer Suche, habe ich nun die für mich perfekte Organisation für meine Clear stamps, Dies und Embossingfolders gefunden. Inspiriert wurde ich vor allem durch eines meiner Vorbilder Jennifer McGuire mit folgendem Beitrag.

Nun galt es also, etwas ähnliches hier in der Schweiz zu finden, was auch nicht zu teuer in der Anschaffung ist. Fündig wurde ich bei folgenden beiden Anbietern:

  • IKEA: Vorratsdose KRUS
    hier benötige ich einfach nur den Behälter ohne Deckel. Die Trenner können je nach Bedarf benutzt oder weggelassen werden.
  • Bürogummi: Ausweishüllen A5 transparent
    in diese passen die meisten Clear stamp sets sowie Dies und Embossingfolders perfekt rein. Bei den Clearstamps und Dies lege ich immer den Kartonteil der Verpackung dazu (gibt auch Stabilität) und schreibe wenn nötig den Hersteller und den Namen des Sets dazu.

Storage ClearstampsStorage Clearstamps

In einem weiteren Schritt möchte ich auch Unterteiler erstellen, um die Kategorieren zu bezeichnen. Somit halte ich auch bei einer grossen Menge an Material den Überblick. Aber eben – eine gute Organisation braucht viel Zeit….

Es geht nichts über eine gute Organisation

Ups, es häuft sich immer mehr Material an! Der Nachteil der vielen tollen youtube Tutorials ist das darauf folgende „Haben-wollen“. Mittlerweile hat sich soviel Material angesammelt, dass ich kaum noch einen Überlick darüber habe. Also heisst es organisieren. Auch da gibt es viele Tipps auf youtube….

Ich habe ebenfalls viele Anbieter entdeckt im world wide web. Allerdingst auch oft sehr teuer. So werde ich mich jetzt mal auf eine gute Organisation konzentrieren. Es ist schliesslich nichts frustiger, als wenn man genau das JETZT benötigte Material nicht mehr findet.

Sobald ich also etwas Gescheites auf die Beine bekommen habe melde ich mich mit einem detaillierten Beitrag.