Herzlichen Dank

Eine Dankeskarte musste her und dieses wunderschöne Stempelset von Altenew hat nur darauf gewartet verwendet zu werden. Und spontan kamen mir da Wasserfarben/Aquarell in den Sinn. Also nichts, worin meine Stärke liegt 😉 Ich habe micht trotzdem gewagt und bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis – Wasserfarben werde ich von nun an öfters benutzen!

I needed a thank you card and had this lovely stampset from Altenew on my desk. Spontaneous I decided to watercolor, althoug this is not my strenght 😉 However I tried it and was very pleased with the result. I’ll use watercolors more often in future!

Und weil ich das Ergebnis so toll fand, habe ich noch gleich einen passenden Geschenkanhänger gemacht.

And because I liked the result that much, I did a matching gift tag.

Danie Peuss/Klartext Stempel “Immer schön lächeln”
Altenew “Starry Flowers”
Mama Elephant “Basic Set”
Zig Clean Real Brush

 

Blumige Geburtstagsgrüsse

Hallo ihr Lieben

Da der Frühling quasi vor der Tür steht (oder zumindest in meinen Gedanken sehnlichst erwartet), habe ich eine frische, frühlingshafte Geburtstagskarte gezaubert. Ein wenig gestempelt und coloriert – fertig 🙂

Spring is almost around the corner (at least it’s what I’m hoping…) and therefore I made a fresh springlike birthday card. A little stamping and coloring – finished 🙂

 

Stamps: Altenew/Simon Says Stamp “Dainty Sprig”, Dani Peuss “Torte zum Frühstück”
Ink pads: Altenew Crisp Ink
Coloring: Copic Markers

 

Hallo Frühling

Ich weiss, bis zum Frühling ist es noch ein Weilchen hin. Aber diese kleinen Schmetterlinge haben mich so süss angelacht, dass ich sie mir gleich geschnappt habe und einmal mehr mit der tollen Wreath Builder Vorlage von Gina K. gezaubert habe.

I know, there is still some time till spring (but honestly I can’t wait for it right now). But these little butterflies were sitting on my workspace and laughing at me – so I had to take them and used the Gina K. wreath builder to do its magic.

Hero Arts “Everyday Icons”
Dani Peuss “Beste Wünsche”

 

Hintergründe – Backgrounds

Wer meinen Blog verfolgt weiss, dass ich Schablonen liebe! Und da ich kürzlich gerade dabei war, habe ich gleich noch ein paar mehr davon gemacht. Nicht mehr missen möchte ich die tollen Bürstchen von Picket Fence Studios zum verblenden – die sind einfach fantastisch!

I really love to create backgrounds with stencils! And since I tried out the fabulous blending brushes from Picket Fence Studios I could not live without them anymore. They ar so great!

Es dauert wohl ein wenig, bis ich alle Hintergründe zu Karten verarbeitet habe. Bei einem war jedoch sofort klar, was daraus werden soll. Nämlich folgende Karte:

It will take some time to create cards with all these backgrounds. But one was instantly clear – it had to be the following card:

So, nun bin ich gespannt, was mir bei den anderen Hintergründen so einfällt… Bis bald 🙂

Now I’m curious which cards will turn out with the other backgrounds…. See you soon 🙂

 

Stencils: Altenew “Beveled Squares” & “Square Weave Pattern”, Create a smile “Focal Point”
Stamps: Dani Peuss “Shine bright”
Distress Oxide Inks, Copic Markers

 

Gratuliere!

Ich liebe Schablonen – damit hat man so schnell und einfach wunderschöne Hintergründe gezaubert!

Was man bei dieser Karte leider auf den Fotos nicht sieht: sie glitzert und funkelt im Sonnenlicht. Denn ich habe gepatzt und um dies zu kaschieren, habe ich die Oberfläche mit einem Shimmer Spray besprüht. Dann noch ein paar Kleckse drüber und der Patzer ist geflickt 😉

I love stencils! It’s so easy to create stunning backgrounds in no time.

Unfortunately you can’t see all the shimmer on this card. To cover up some flaws I spritzed the whole card with a shimmer spray and splattered some splatters on it.

 

Altenew “Sunburst” Stencil
Dani Peuss “Beste Wünsche”
Distress Oxide Inks
Nuvo Drops

 

Onlineshop-Favoriten

Als mich die neue Leidenschaft gepackt hat, kam bald die Frage woher ich das Material beziehe. Meine Funde in den naheliegenden Bastelgeschäften im Bereich Scrapbooking waren leider recht spärlich. Denn schliesslich wollte ich mit dem “richtigen” Material meiner grossen Vorbilder (u.a. Kristina Werner und Jennifer McGuire) arbeiten.

Der logische nächste Schritt für mich war die Suche im Internet. Zuerst bestellte ich nur bei schweizer Anbietern und nachdem ich meine Scheu vor auslands-Bestellungen verloren habe eben auch im Ausland.

Die Vorteile der amerikanischen Shops sind natürlich die gigantische Auswahl und die um zum Teil einiges günstigere Preise. Allerdings muss man auch mehr Geduld haben, da es teils schon eine Weile dauert, bis man das Paket dann endlich in den Händen halten kann. Und ja, die Verzollung kommt manchmal auch noch dazu. Aber es lohnt sich trotzdem – vorallem wenn es nichts dringendes ist, was man gerade braucht.

Hier also meine liebsten Onlineshops*:

*Die Reihenfolge ist alphabethisch und hat nichts mit der Gewichtung der Shops zu tun.