Endlich….

Nun bin ich ja schon seit einer Woche aus den Ferien zurück. Meine Kreativität aber, hat die Ferien noch um ein paar Tage verlängert….

Zum Glück ist sie jetzt wieder da und somit kann ich euch endlich wieder etwas zeigen. Und das mit gleich zwei Karten. Ich versuche mich immer noch mit dem Colorieren mit Copic – und dieses Mal bin ich mit den Ergebnissen auch sehr zufrieden.

20140222_Endlich-1a

Stempel: Penny Black „Transported“
Die: Lil‘ Inker Designs „Stitched Mats: Rectangles“
Stempelfarbe: Memento, Versafine
Coloration: Copic

 

20140222_Endlich-2a

Stempel: Penny Black „Weight of Love“
Die: Spellbinders „Postage Stamps“
Stempelfarbe: Memento, Versafine
Coloration: Copic
Designpapier: My Mind‘s Eye „Cupid’s Arrow“

 

Ich hoffe, euch haben die beiden Karten gefallen und ich gelobe, bald wieder etwas zu posten 🙂

 

Ski heil!

Morgen geht’s in die Skiferien – eine ganze Woche mit der Familie in die Berge und diesen Winter endlich Schnee geniessen!

Was passt da besser als dieser witzige Stempel von Unity Stamps….

20140207_Skiheil220140207_Skiheil1

Ich freue mich riesig auf die Ferien. Obwohl – es fällt mir schwer, eine Woche lang nicht scrappen zu können. Ich habe ja noch so viele Ideen, welche ich umsetzen möchte! Aber so gönne ich mir und euch allen eine Woche Pause und wünsche eine tolle Woche!

 

Stempel: Unity Stamps „Pain & Pride“, Hero Arts “Designer Woodgrain”
Dies: L’il Inker Designs „Stitched Mats: Circles”
Stempelfarbe: Memento, Colorbox Chalk
Cardstock: Bazzill Kraft
Coloration: Copic

 

Nähen und colorieren

Endlich geschafft – ich habe meine Nähmaschine entstaubt und jetzt hat sie (nach einem kleinen Einkauf bei IKEA) ihren festen Platz. Die Beiträge von Lucy Abrams haben bei mir immer so ein leichtes Zucken ausgelöst – will ich auch!

Hier also zwei erste Werke mit Nähmaschine. Und da ich immer noch im Copic-Fieber bin natürlich mit colorierten Stempeln.

20140124_Nähen-colorieren120140124_Nähen-colorieren2

Den süssen Teddy habe ich bei Scrap and Stamp im Ausverkauf gefunden und musste ihn einfach haben. Ist er nicht süss? Und ja, colorieren auf Kraft macht Spass!

Stempel: Molly Blooms
Dies: Spellbinders „Postage Stamps“
Stempelfarbe: Memento, Versafine
Papier: Bazzill, jillibean soup
Coloration: Copic

 

20140124_Nähen-colorieren320140124_Nähen-colorieren4

Und diese coole Eule verdanke ich Christine vom Kartenchaos – sie hat mich auf die tollen Stempel von Purple Onion gebracht. Herzlichen Dank Christine!

Stempel: Purple Onion „Snowy“
Dies: Spellbinders „Postage Stamps“
Stempelfarbe: Memento, Versafine
Papier: Bazzill, Simple Stories „take a hike“
Coloration: Copic

 

Und jetzt, da ich endlich auch eine Lichtbox habe, sollten auch die Fotos von besserer Qualität sein. Das hatte mich zuweilen echt gefrustet! Jetzt muss ich mich noch etwas mehr mit dem Thema fotografieren auseinandersetzen….. Aber alles zu seiner Zeit.

It’s a good day to be happy!

Nun ist es also soweit – wir schreiben das Jahr 2014! Ich wünsche euch allen auf diesem Weg ein wunderbares Jahr mit viel schönen und spannenden Momenten.

Jetzt bin ich also wieder da, nach beinahe einem Monat Abstinenz. Gründe dafür gab‘s einige. Angefangen mit meiner hartnäckigen Erkältung (die ich jetzt endlich auskuriert zu haben glaube) bis hin mit all den liegen gebliebenen Vorbereitungen für Weihnachten und den Geburtstag meines Sohnes. Und als all das (endlich?) vorbei war wollte ich nur noch eins – meine Ruhe! Und die habe ich mir genommen und die letzten Tage sehr genossen.

Untätig war ich allerdings nicht. Ich habe mich an ein Minialbum gewagt, was mich doch ziemlich viel Zeit gekostet hat – Übung fehlt!  Und ich habe viel Zeit ins Aufräumen gesteckt. Endlich weg mit all dem Weihnachtskram. Allerdings mit einem weinenden Auge – es gäbe da noch so viel Ideen… Ich habe einiges umorganisiert (und noch immer gibt es viel zu tun!) und ausgemistet. Bei der Durchsicht des Stapels „noch-neu-und-will-ich-endlich-mal-ausprobieren“ hatte ich regelrechte Schweissausbrüche. Soviel hatte sich da angesammelt, was durch den Weihnachtsmarkt vernachlässigt wurde. Wo anfangen??? Aber keine Panik – das Jahr fängt ja erst an….

Hier also eine meiner ersten nicht-weihnachtlichen Karten. In das Stempelset von Mama Elephant habe ich mich schon lange verliebt und ich denke, dass ich dieses noch oft verwenden werde.

20140103_Good-Day1

Ach ja, und seit einigen Tagen bin ich stolze Besitzerin von Copic Sketch Markern – einfach genial, wie schön sie verblenden. Wenn auch zeitintensiv – gilt es doch so einiges zu beachten. Aber es macht mir riesigen Spass, diese Marker zu benutzen und meine Sammlung ist schon ganz beachtlich. Denn bei Simon Says Stamp gab es sie bis vor kurzem mit 25 % Rabatt!

Stempel: Mama Elephant „Up and away“
Stempelfarbe: Versafine, Distress Inks
Cardstock: Bazzill
Designpapier: BasicGrey RSVP
Coloration: Copic

 

Challenge: Keep it simple, Anything goes