Osterkörbchen

Ach, was sind die Weiten des WWW einfach genial. So habe ich beim Rumstöbern diese süssen Osterkörbchen bei Mit Herz und Schere gefunden und mich gleich in sie verliebt. Die liebe Birka war auch noch so lieb und hat eine Vorlage geliefert – an dieser Stelle ganz herzlichen Dank!

Also nichts wie sofort ran ans Werk und ein paar Körbchen gewerkelt. Ich musste mich dann irgendwann stoppen – denn ehrlich, was will Frau mit soviel Körbchen. Aber sie sind so einfach gemacht und es gibt so viel schönes Papier….Achtung: akute Suchtgefahr!

20160321_Osterkörbchen120160321_Osterkörbchen2

 

 

Übrigens: Die Vorlage ist so einfach, dass ich mir danach ein etwas grösseres Körbchen gebastelt habe. Funktioniert tipptopp und sieht auch in „gross“ ganz toll aus 🙂

 

Stempel: Stempel Box
Dies: Waffle Flower „Lacy Layers“, Simon Says Stamp „My Kind of Peeps“
Stempelkissen: Versafine

 

 

Süsse Grüsse

Sind sie nicht hübsch, diese kleinen Milchkarton-Schächelchen? Sie eignen sich perfekt für eine süsse Kleinigkeit in Form von Pralinen oder anderen Leckereien. Aber natürlich hat auch etwas anderes darin Platz…..

20151006_suessegruesse

Die Stanze ist übrigens von Lawn Fawn – damit sind die niedlichen Verpackungen ruck-zuck gemacht. Klar, in der Grösse ist man eingeschränkt. Dafür kann man sie mehr oder weniger aufwändig dekorieren.

 

 

Ein Stück vom Kuchen….

Und wieder einmal eine Verpackung…. Nur ganz soooo kreativ habe ich mich dabei nicht gefühlt. Die Stanze von Stampin Up übernimmt ja den Grossteil der Arbeit und viel ist damit schon vorgegeben. Trotzdem gefällt mir die Verpackung sehr – man kann ja die Tortenstücke verschieden dekorieren oder gleich eine ganze Torte basteln (wobei ich dazu die Geduld wohl nicht so hätte….).

Das erste Mal musste ich doch so einiges hin und her überlegen, wie man die Teile auch korrekt zusammenklebt, aber dann war‘s ganz einfach. In die Schachtel kam ein Gutschein für das Geburtstagskind. Und auf dem Geschenketisch hat das feine Stück ganz viel Aufmerksamkeit bekommen.

20150922_stückvomkuchen120150922_stückvomkuchen2

 

Dies: Stampin Up „Cutie Pie“, My Favorite Things “Little numbers”

 

 

Geschenkverpackung

Eine Geschenkverpackung für einen Reiseführer musste her. Da ich nichts passendes hatte, habe ich mir aus weissem Cardstock selbst eine gebastelt und diese dann mit Designpapier verziert. Noch ein paar Details aufgeklebt plus eine dekorative Schleife – und fertig!

20150803_Geschenkverpackung120150803_Geschenkverpackung2

Leider habe ich keine Fotos vom Entstehen der Verpackung fotografiert. Es ist mir erst in den Sinn gekommen zu fotografieren, als schon alles verpackt war….

Die Verpackung sieht aus wie ein Umschlag und hat in etwa ein A5 Format mit ca. 1.5 cm Tiefe. Das Format war leider zu gross, um mit dem Envelope Punchboard eine passende Verpackung zu machen. Mit Scoreboard und ungefährem Nachmessen habe ich mir dann eine individuelle Verpackung gebastelt. Und mit etwas Designpapier und Deko sah das am Ende ganz manierlich aus 🙂

 

Kleine Geschenkschachteln

Geschenkschachteln gehen immer…. ! Und als ich diese Anleitung von Christina gesehen habe, musste ich diese Schachteln gleich nachbasteln. Sie sind super einfach gemacht und haben eine perfekte Grösse. Allerdings habe ich das Papier nicht bestempelt, sondern zu einem Designpapierblock von DCWV gegriffen, der schon lange in meinem Regal liegt…

20150508_KleineGeschenkschachteln01

20150508_KleineGeschenkschachteln02

 

Dies: Simon Says Stamp „Chrissy Butterfly“
Stempelkissen: Distress Inks
Designpapier: DCWV „Latte Stack“

 

Eine Schachtel in neuem Kleid

Ich hatte die Schachtel eines Parfumerie-Geschenkesets aufbewahrt, weil die so eine hübsche silberne „Schublade“ mit Band hatte und ich es zu schade fand, sie einfach wegzuwerfen. Beim Aufräumen ist sie mir nun wieder in die Hände und auch beinahe meiner Wegwerfwut zum Opfer gefallen. Im letzten Moment habe ich mich dann doch anders entschieden – jedoch beschlossen, dass sie ein neues Kleid braucht. Und da ist sie – die Schachtel wurde mit wunderschönem DCWV Papier eingefasst und erstrahlt nun in neuem Glanz.

20150428_Schachtel-im-neuen-Kleid20150428_Schachtel-im-neuen-Kleid2

 

Das Papier ist so schön! Und an dieser Schachtel kommt es nun super zur Geltung 🙂

 

 

 

Von Koffermärkten und Goodie Bags

Der Nacht Koffermarkt in Burgdorf war ein wahres Erlebnis! Nun ja, vielleicht nicht gerade unter dem Gesichtspunkt der verkauften Ware. Aber Ein Markt, der abends/nachts stattfindet hat schon eine ganz besondere Atmosphäre! Der Koffermarkt war nicht gross, aber schön übersichtlich und ich liebe es, überall ein wenig herumzustöbern. Zumindest zu Beginn, bevor die Leute kommen und man dann hinter seinem eigenen Koffer steht….

20150328_Goodiebags

Neu an diesem Markt hatte ich die Goodie Bags von Lawn Fawn im Sortiment und die haben doch einigen Anklang gefunden. Ich selbst finde sie einfach zu süss! Ideal für ein kleines Mitbringsel oder auch als Tischdeko…..

20150328_Goodiebags120150328_Goodiebags320150328_Goodiebags2

 

Ich wünsch euch allen noch einen wunderschönen Sonntag!

 

Gutscheinkarten

Ich weiss, ich wollte eigentlich nichts Weihnachtliches mehr posten. Aber eine Ausnahme mache ich noch 😉

Denn nicht nur zu Weihnachten sind Gutscheinkarten sehr beliebt. Sie kommen ja das ganze Jahr über zum Einsatz. Und da ich diese Art von „Verpackung“ so toll finde, wollte ich sie euch nicht vorenthalten.

20150108_Gutscheinkarten120150108_Gutscheinkarten2

Ich bin dieser Anleitung gefolgt (es gibt unzählige ähnliche) und finde, dass die Gutscheinkarten ganz einfach zu machen sind. Auch lassen sie sich nach Lust und Laune verzieren.

Sie sind übrigens gut angekommen – besonders der Pop-up Effekt hatte es den Beschenkten angetan 🙂

 

Stempel: Klartext „Sonnenschein“, Inkystamp „Weihnachtszauber“
Dies: Simon Says Stamp „Fun Flakes“ und „More Fun Flakes“
Stempelkissen: Versamark
Designpapier: BoBunny “Altitude”

 

Good Luck 2015

Männer….vor ca. 10 Tagen kam der Wunsch „ich möchte gerne meinen Mitarbeitern etwas Kleines schenken“. Was war unklar. Es sollte einfach nur nicht zu teuer sein (da 15 Geschenke), für Männlein wie auch Weiblein Sinn machen und multikulturel einsetzbar sein. „Du könntest doch Plätzchen backen…“ NEIN! Da habe ich mich defnitiv gewehrt – ich hatte gerade meine Weihnachtsplätzchen-Backaktion erfolgreich beendet. Diese gleich alle wieder verschenken und ohne dastehen oder noch einmal in die Backstube – no way! Also ging die Suche los…. Hatte ich endlich etwas gefunden, gabs davon nicht mehr 15 Exemplare…. und dann endlich – quasi in letzter Sekunde – habe ich diese coolen Glücksbringer gefunden, gekauft und eingepackt. Denn morgen abend werden sie bereits überreicht.

20141217_Godd-Luck-2015-120141217_Godd-Luck-2015-220141217_Godd-Luck-2015-3

Obwohl im Ganzen (neben Kindergeburtstagsorganisation und sonstigen Weihnachtsvorbereitungen) etwas stressig, hat es doch auch Spass gemacht. Mal etwas anderes als nur Karten…..

In dem Sinne jetzt schon: Viel Glück auch euch allen im 2015!